Sie sind hier: Startseite Kursprogramm nach … Betriebliche … Atempausen – Achtsamkeit – …

Atempausen – Achtsamkeit – Entspannung

Wann 24.10.2017 um 12:15 bis
19.12.2017 um 13:15
Termin übernehmen vCal
iCal

Unter Zeitdruck oder anderen Stresssituationen reagiert der Körper schnell mit flachem Atem und körperlicher Anspannung. Der Atem ist also Indikator für stressauslösende Situationen. Atempausen sind kleine Unterbrechungen des Arbeitsalltags, in denen Atemübungen ergänzt durch bestimmte Bewegungen, in kurzer Zeit spürbare Erholung bringen. Die Aufmerksamkeit für Atem und innere Anspannung wird geschärft, die Achtsamkeit für den eigenen Körper erhöht. Neben den Atempausen werden weitere hilfreiche Strategien zur Stressbewältigung vermittelt, z. B. sich der eigenen Grenzen und der persönlichen Bedürfnisse stärker bewusst zu werden und neue Möglichkeiten zum Umgang mit belastenden Alltagssituationen kennenzulernen.

Zielgruppe
Beschäftigte, die mit einfachen Übungen erholsame Pausen erleben und einen angemessenen Umgang mit Herausforderungen finden möchten.

Ziele
Die Kursteilnehmenden schärfen das Bewusstsein für den eigenen Körper und seine Reaktionen, lernen mehr Achtsamkeit im Alltag zu erleben und setzen sich mit hilfreichen Strategien zur Stressbewältigung auseinander.

Inhalte

  • Atemübungen
  • Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen
  • Strategien zur Stressbewältigung


Methoden
Atemtherapie, Achtsamkeitstraining, Stressbewältigung   

Bemerkungen
Bequeme Kleidung und warme Socken sind hilfreich.


 Im Rahmen des Projekts

Forum „Gesunde Hochschule“

Kursleitung
Marlene Klisch, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin Psychotherapeutin/Entspannungspädagogin
Veranstalter FRAUW
TN-Zahl max. 15
Uhrzeit       12:15 – 13:15 Uhr
Termin       jeweils dienstags, 24.10. – 19.12.17, 8 Termine (nicht am 31.10.17)
Ort  ZPKM, Rosastr. 17-19, Hinterhaus, Vortragsraum 2.OG

 

 ANMELDUNG

 

Der Kurs ist bereits ausgebucht, wir nehmen nur noch Anmeldungen für die Warteliste entgegen!