Sie sind hier: Startseite Fortbildungsprogramm … Betriebliche … „Stress lass nach“ – …

„Stress lass nach“ – Stressmanagement für Engagierte

Wann 18.06.2018
von 08:30 bis 16:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Unter den Folgen chronischer Stressbelastung leiden in den vergangenen Jahren zunehmend mehr Menschen. Dies kann einerseits mit höheren Arbeitsanforderungen erklärt werden, die sich zudem noch stetig verändern. Andererseits gibt es Personen, die mit hohem Leistungsideal engagiert arbeiten und plötzlich merken, wie sie sich ihren Aufgaben nicht mehr gewachsen fühlen – und dennoch weiter arbeiten ohne sich ausreichend zu erholen. Vieles was früher leicht von der Hand ging, wird dann mühsam und anstrengend.

Zielgruppe
Alle Beschäftigte der Universität, die Interesse an den Themen Stressmanagement und Stressfolgen haben und Personen mit erhöhter Stressbelastung.

Ziele
Neben einem Überblick über schädliche Stressfolgen – unter anderem Burnout – bietet dieser Workshop die Möglichkeit, das eigene Stressmanagement zu reflektieren und zu verbessern. Die Teilnehmenden erhalten Tipps und Hinweise, wie Jede/Jeder erfolgreich und gesund bleiben kann. Während der Transferphase zwischen dem Ganztagsseminar und dem Follow-up arbeiten die Teilnehmenden an einer eigenen Zielsetzung zur Stressreduktion.

Inhalte

  • Stressfolgeerkrankungen – Was ist das? Wen trifft es?
  • Welche Strategien helfen beim Umgang mit hohen Anforderungen und was kann ich für mich selbst tun?
  • Welche Erholungsmöglichkeiten passen zu meiner individuellen Situation?
  • Wie kann Kommunikation bei zu hohem Stresslevel gelingen? Wie kann ich hilfreich über meine Stressbelastung sprechen?
  • Was ist gute „Erste Hilfe“, wenn die Batterien leer sind?


Methoden
Theoretischer Input, Selbstreflexion, Arbeiten an eigenen Fragestellungen, Gruppenarbeit

Bemerkung
Im Vorfeld bitten wir Sie, einen kurzen Fragebogen zu beantworten, der auf die Themen des Seminars einstimmt und ihn bis zum 11.06.18 direkt an staechele@psychologie.uni-freiburg.de zu senden.



 

Kursleitung Dr. Tobias Stächele, Dipl.-Psych., Leiter der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz für stressbedingte Erkrankungen, Institut für Psychologie, Universität Freiburg
Veranstalter Interne Fort- und Weiterbildung
TN-Zahl max. 14
Termin und Uhrzeit Montag, 18.06.18, 08:30 – 16:30 Uhr
Mittwoch, 19.09.18, 08:30 – 12:00 Uhr (follow-up)
Ort Liefmannhaus, Goethestrasse 33.

 



Die Anmeldung ist nun geschlossen.