Sie sind hier: Startseite Fortbildungsprogramm … Kommunikation und … Onlinekurs und Coachingprogramm: …

Onlinekurs und Coachingprogramm: “Projektmanagement an Hochschulen“

Zielgruppe

Wissenschaftsmanager*innen in Fakultäten, wissenschaftlichen Zentren oder der ZUV, für die die Konzeption, Planung und Durchführung von Projekten eine große Bedeutung hat und

  1. die derzeit ein eigenes Projekt oder einen Projektantrag planen  oder dies im Laufe der nächsten sechs Monate vorhaben ODER
  2. die in einem Projekt mitarbeiten ODER
  3. deren Projekt innerhalb der letzten 12 Monate gestartet ist und die kürzlich eine Stelle als Projektkoordinator*in oder Projektleiter*in angetreten haben

(Promovierende melden sich bitte direkt im Programm der IGA an, siehe Online-Coachingprogramm für Promovierende

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Projekt infrage kommt, schreiben Sie eine E-Mail an .

Ziele des Programms

In diesem 6-wöchigen Online-Coachingprogramm erwerben Sie ein starkes Fundament für ein effektives Projektmanagement im besonderen Kontext von Hochschule und Wissenschaft. Inhaltlich werden Sie im Coaching-Programm begleitet von der Projektidee über den erfolgreichen Projektstart bis in die Durchführung mit agilen Projektmanagementmethoden.

Inhalte und Methode

Das Programm besteht aus einer Kurs-Phase und einer Coaching-Phase. Die Struktur der Kursphase orientiert sich am Lebenszyklus realistischer Projekte (Initialisierung->Planung->Umsetzung->Abschluss).

Zum Start des Programms wird ein Webinar durchgeführt, in dem das Kurskonzept, der Aufbau, die Inhalte sowie offene Fragen mit den Teilnehmenden besprochen werden. In diesem Webinar machen die Teilnehmenden zudem erste Erfahrungen mit der Technik des Onlinekurses. Die von den Teilnehmenden zu beherrschende Technik (z.B. für die Teilnahme an Webinaren) wird jeweils in kleinen Lernvideos Schritt für Schritt erläutert.

Im Rahmen der Kursphase beginnt jedes Modul mit Inputs zum Thema in Form von Videos und Skripten. Die neuen Inhalte sollen anschließend auf das eigene Projekt in Anwendung gebracht werden. Dies wird unterstützt durch Arbeitsblätter, Vorlagen und Checklisten.  Zur Reflexion und Diskussion wird zudem jede Woche ein (fakultatives) Live-Webinar angeboten, in dem alle Fragen und konkrete Herausforderungen in der Anwendung diskutiert werden können.

An die Kursphase schließt nahtlos die Coaching-Phase an. Während dieser Phase sind alle Inhalte der Kursphase nach wie vor zugänglich und können im eigenen Tempo bearbeitet werden. Die regelmäßigen Live-Webinare werden fortgesetzt und es können weiterhin alle Fragen gestellt und konkreten Herausforderungen diskutiert werden.

Die folgende Übersicht stellt die Struktur des Programms dar:


Zeitrahmen

Beginn: 11.11.2019, 6-wöchige Online-Kursphase mit fortgesetzter Projektbegleitung über 6 Wochen Online

Die Zeitinvestition für die Kursphase für die Teilnehmenden beträgt zwischen 20-40h. Die individuelle Höhe Ihrer Zeitinvestition für den Kurs hängt dabei von vielen Variablen ab, wie von dem Vorwissen, der Komplexität der Projekte, dem Stand der Planung und der Intensität der Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten. Die Zeitinvestition für die Coaching-Phase hängt von den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer*innen ab.

Trainer

Dr. Lukas Bischof studierte an der Universität Freiburg Psychologie (Diplom), Betriebswirtschaft, Spanisch und Russisch und Hochschulmanagement und promovierte an der Universität Leipzig zur Governance postsowjetischer Hochschulsysteme. Als Berater bei CHE Consult und in Selbstständigkeit  verfügt er über mehr als 10 Jahre Erfahrung aus Projekten an Hochschulen. Seit 2008 hat er über 40 Projekten selbst geleitet und in über 100 Trainings und Workshops Hochschulen und Wissenschaftler*innen geholfen, ihre Projektziele wirksamer zu erreichen.
Mehr zum Trainer: www.lukasbischof.eu


Maximale TN-Zahl: 8

Ist das Programm für Sie geeignet?

Da die Inhalte des Programms auf ein eigenes Projekt(vorhaben) angewandt werden sollen, kommt das Online-Coachingprogramm für Sie in Frage, wenn Sie
 
a)     in einem Projekt mitarbeiten oder
b)     ein eigenes Projekt managen oder
c)     derzeit dabei sind, ein eigenes Projekt zu planen
 
und sich in ihrem Projektmanagement professionalisieren möchten. Sollte keine der Bedingungen auf Sie zutreffen, kommt das Programm momentan für Sie leider nicht infrage. Sind Sie unsicher, ob Ihr Projekt geeignet ist aber würden gerne teilnehmen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Referenten Lukas Bischof auf (.

Möchten Sie dabei sein?

Sie können sich mit dem untenstehenden Link anmelden. Um sicherzustellen, dass Sie von dem Programm optimal profitieren werden, füllen Sie bitte vor der Anmeldung einige Fragen zu Ihrem Projektvorhaben und Ihren Erwartungen an den Kurs aus. Sie erhalten dann zeitnah eine Rückmeldung und eine Bestätigung Ihrer Anmeldung zum Programm! Bitte klären Sie vorab mit Ihrer/Ihrem Vorgesetzten die Teilnahme ab. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.


Hier Anmeldung und Kennenlern-Fragebogen ausfüllen.

Anmeldeschluss: 16.09.2019, spätestens 14 Tage nach Ablauf dieser Frist erhalten Sie von uns eine Bestätigung, ob Sie zum Programm zugelassen werden können.