Sie sind hier: Startseite Fortbildungsprogramm … Internes … Bewirtschaftung von Haushalts- …

Bewirtschaftung von Haushalts- und Sondermitteln, Kurs 1

Wann 08.05.2018
von 09:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Zielgruppe
Administrator*innen von Haushaltsmitteln und Projekten der Landesministerien Baden Württemberg


Ziele
Die Teilnehmenden lernen die wichtigsten Verwaltungsprozesse zur Bewirtschaftung von Haushalts- und Sondermitteln kennen. Außerdem werden Fragen der Kursteilnehmenden zur Abwicklung von Haushalts- und Sondermitteln beantwortet.

Inhalte

  • Stammdaten für die Mittelbewirtschaftung
  • Kostenstellen und Fonds versus Projekte und Innenaufträge
  • Numerik der Projekte und Projektgruppen
  • Zusammenhang Budgetebene – Buchungsebene
  • Zusammenhang Topfinanzpositionen – Sachkonten
  • Integratives System von der Bedarfsanforderung bis zum Verwendungsnachweis und weiteren Berichtspflichten
  • Darstellung des Grundhaushalts (laufende Mittel, Berufungszusagen)
  • Einmalige Zuweisungen des Rektorats
  • Budgetierung und budgeterhöhende Einnahmen
  • Beantragung, Bewilligung, Zuweisung und Abrechnung von Sondermitteln
  • Auswertung von Daten für Projektabrechnungen und Mittelbewirtschaftung
  • Beispielsfälle

Neben der Präsentation dieser Inhalte wird die Fortbildung durch die Fragen der Teilnehmenden gestaltet.


Methoden
Präsentation mit Beispielen aus der Praxis, Diskussion und Beantwortung von Fragen der Kursteilnehmenden.


Bemerkungen
Bitte senden Sie Ihre Fragen, die behandelt werden sollen, bis spätestens 02.05.18 per E-Mail an ulrike.kusche@zv.uni-freiburg.de.

 

Kursleitung Ulrike Kusche und Carolin Kanzlerz, Abteilung Haushalt und Finanzen, Universität Freiburg
Veranstalter Interne Fort- und Weiterbildung
TN-Zahl max. 20
Uhrzeit 09:00 – 12:30 Uhr
Termin Dienstag, 08.05.18
Ort   Rektorat, Senatsaal, 2. OG
Qualifizierung Professionelles Office-Management

 


Die Anmeldung ist nun geschlossen.