Sie sind hier: Startseite Über uns

Wir über uns

Aufgabe und Team der IWB

Die Hauptaufgabe der Internen Fort- und Weiterbildung (IWB) ist die Planung und Umsetzung eines Fort- und Weiterbildungsprogramms für die Beschäftigten der Universität Freiburg. Hauptzielgruppe sind die Beschäftigten des nichtwissenschaftlichen Dienstes, viele Veranstaltungen sind für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geöffnet.

Wir sind Teil der Personalentwicklung Verwaltung, Service und Technik (D3.4). Inhaltlich wird das Programm in enger Abstimmung mit dem Arbeitskreis Fort- und Weiterbildung gestaltet.

Wir beraten und unterstützen auch bei der Konzeption und Organisation von abteilungsinternen Fortbildungen.

Darüber hinaus betreuen wir die Leadership Circles, d.h. wir vermitteln neue Führungskräfte in bestehende Circles und unterstützen bei der Bildung neuer Circles.

Und wir koordinieren das Coaching-Angebot für Führungskräfte der Zentralen Universitätsverwaltung.

Das Team besteht aus:


Ruth Meßmer
Bereichsleitung

Tel.: 203-6884

E-Mail:

Victoria Klotz
Weiterbildungsreferentin

Tel.: 203-6883

E-Mail:

 

Beatrice Varges
Koordination

Tel.: 203-6885

E-Mail:

 
Sabine Boudreau 

Verwaltung, Teilnehmendenmanagement

Tel.: 203-6889

E-Mail: 

 Sabine_Boudreau

Felicitas Einzmann
Studentische Aushilfe, Seminarbetreuung

E-Mail:

Saskia Ehret
Studentische Aushilfe, Seminarbetreuung

E-Mail:

 

Auftrag und Rolle des Arbeitskreises Fort- und Weiterbildung

Der Arbeitskreis Fort- und Weiterbildung berät bei der Auswahl des Angebots der Internen Fort- und Weiterbildung für Mitarbeitende. Hier stellen wir Ihnen die Mitglieder vor:

 
Petra Engelbracht, Abteilung Personalentwicklung Verwaltung, Service und Technik

Als strategische Personalentwicklerin erarbeitet Petra Engelbracht Maßnahmen für eine systematische Personalentwicklung und koordiniert deren Umsetzung.

Kontakt:

Tel.: +49 761/203-96888
Petra.Engelbracht@zv.uni-freiburg.de
https://uni-freiburg.de/universitaet/themen-im-fokus/karriere/vst/

 

Melanie Fritscher-Fehr, Akademische Personalentwicklung

Strategie- und Konzeptentwicklung für die universitären Handlungsfelder akademische Personalentwicklung, Gleichstellung und Diversität in ihrer Verschränkung

Kontakt:

Tel.: 0761/203-96818

 

Dr. Reiner Fuest, Organisationsentwicklung

Kontakt:

Tel.: 0761/203-5012

 

Christine Jägle, Christiane Müller, Personalrat der Universität Freiburg

Der Personalrat ist die gewählte Interessenvertretung der Arbeitsnehmer:innen und Beamt:innen der Universität, vergleichbar mit dem Betriebsrat in der Privatwirtschaft. Zu seinen Aufgaben gehört zum einen die Wahrnehmung der Rechte und Interessen der von ihm vertretenen Kolleg:innen; zum anderen achtet der Personalrat darauf, dass die geltenden Gesetze und Bestimmungen (Dienstvereinbarungen, Tarifverträge, Arbeitsschutzvorschriften) umgesetzt und eingehalten werden. Der Personalrat setzt sich dafür ein, dass die Interessen der Beschäftigten auch im Fort- und Weiterbildungsangebot sichtbar werden.

Kontakt:
Tel.: 0761/203-6900

www.personalrat.uni-freiburg.de 

Katharina Klaas, Beauftragte für Chancengleichheit der Universität Freiburg

Die Beauftragte für Chancengleichheit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Administration und Technik unterstützt und berät die Universitätsleitung bei der Umsetzung der Chancengleichheit für alle Beschäftigten. Darüber hinaus ist sie Ansprechpartnerin für Frauen in allen beruflichen Belangen und auch für Väter mit dem Wunsch nach familiengerechten Arbeitszeiten.
Im Bereich der Fort- und Weiterbildung schlägt sie speziell Kurse zur weiteren beruflichen Entwicklung von Frauen vor.

Kontakt:
Tel.: 0761/203-4411, Fax: 0761/203-4413

www.chancengleichheit.uni-freiburg.de


Ruth Meßmer, Abteilung Personalentwicklung für Verwaltung, Service und Technik, Teamleitung Interne Fort- und Weiterbildung

Das Team der Internen Fort- und Weiterbildung plant in Abstimmung mit dem AK Fortbildung die Weiterbildungsangebote für die Beschäftigten der Universität Freiburg. Es ist zuständig für die Organisation und Durchführung der Kurse, betreut die Teilnehmenden und Dozierenden und ist verantwortlich für die Evaluierung der Weiterbildungsangebote. Die Ergebnisse der Evaluation werden im Arbeitskreis Fortbildung diskutiert und fließen in die weitere Planung mit ein.
Gerne nimmt das Team Wünsche und Anregungen der Beschäftigten entgegen.

Kontakt:
Personalentwicklung für Verwaltung, Service und Technik
Interne Fort- und Weiterbildung (IWB)
Tel.: 0761/203-6884

www.iwb.uni-freiburg.de

 

Ute Schlemmer, Universitätsbibliothek, allgemeine Verwaltung

Kontakt:
Tel.: 0761/203-3903

 


Ursula Seelhorst, Personaldezernat der Universität Freiburg

Das Personaldezernat ist für alle Belange der Beschäftigten verantwortlich einschließlich Fragen der Qualifizierung der Mitarbeitenden.

Kontakt:
Tel.: 0761/203-4379

 

Dr. Daniel Steinmann, Betriebsärztlicher Dienst der Universität Freiburg

Aufgaben der arbeitsmedizinischen Betreuung ergeben sich aus dem Arbeitssicherheitsgesetz und Regelwerken der Berufsgenossenschaften. Der Arbeitsmediziner/ Betriebsarzt berät Arbeitgeber, Personalrat und Beschäftigte in allen Fragen des Arbeitsschutzes und der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Neben Fragen z. B. zu Gefahrstoffen, Infektionsschutz oder Strahlenschutz stehen Beratungen bei psychischen und sozialen Belastungen im Vordergrund.
Die Fachkompetenz des arbeitsmedizinischen Dienstes fließt vor allem im Bereich „Betriebliche Gesundheitsföderung“ in das Fort- und Weiterbildungsangebot mit ein.

Kontakt:
Arbeitsmedizinischer Dienst der Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-4368 oder 270-2011
https://www.zuv.uni-freiburg.de/organisation/bd


Mitarbeit in weiteren Arbeitskreisen

Die IWB ist in verschiedenen weiteren Arbeitskreisen aktiv:

Arbeitskreis Fortbildung der baden-württembergischen Universitäten

Der Arbeitskreis Fortbildung der Landesuniversitäten bietet ein eigenes Fortbildungsprogramm speziell für die Beschäftigten der Universitätsverwaltungen an, das über die VWA organisiert und angeboten wird. Es  umfasst jährlich ca. 10 – 12 Fortbildungskurse, darunter ein 9tägiges, sehr praxisnahes Führungskräftetraining für neue bzw. erfahrene Führungskräfte (alternierend). Für jede Universität stehen pro Veranstaltung in der Regel zwei Plätze kostenfrei zur Verfügung. Eine Anmeldung zu Angeboten des Arbeitskreises Fortbildung der Landesuniversitäten ist ausschließlich über die IWB möglich. Für alle anderen Seminare und Lehrgänge der VWA kann die Anmeldung direkt bei der VWA erfolgen.

Arbeitskreis Personalentwicklung

Der AK Personalentwicklung unter der Leitung des Kanzlers erarbeitet in Zusammenarbeit mit der
Personalentwicklung für die Bereiche Verwaltung, Service und Technik sowie zahlreicher
Fachexpert*innen aus verschiedenen Bereichen die neuen Personalentwicklungsmaßnahmen und begleitet
systematisch die Umsetzung des Personalentwicklungskonzeptes. Dies betrifft die Planung, Organisation,
Durchführung sowie die Qualitätssicherung aller Personalentwicklungsprozesse.

Mitglieder:

  • Christina Leib (Kanzlerin, Vorsitzende des Arbeitskreises)
  • Petra Engelbracht (Abteilung Personalentwicklung Verwaltung, Service und Technik, Geschäftsführung des AK PE)
  • Irene Issenmann (Personalratsmitglied, Vertretung Christine Jägle)
  • N.N. (Leitung Dezernat 1 - Organisation)
  • Ursula Seelhorst (Leitung Dezernat 3 - Personal)
  • Dr. Melanie Fritscher-Fehr (Leitung Abteilung Gleichstellung, Diversität und Akademische Personalentwicklung (GDaPE)
  • Ruth Meßmer (Abteilung Personalentwicklung für Verwaltung, Service und Technik, Bereichsleitung Interne Fort- und Weiterbildung)
  • Dr. Michael Scheuermann (Fakultätsassistent der Wirtschaft- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät)
  • Dr. Dirk Göppel (akad. Direktor der Fakultät für Chemie und Pharmazie)
  • Jasmin Anders (Schwerbehindertenvertretung)
  • Dr. Günter Schmidt-Gess (Abteilung IQ, Innovation und Qualität in der Lehre)
  • Dipl. Ing. Markus Stoll (Werkstattleitung der Mechanischen Werkstatt – Physikalisches Institut der Fakultät für Mathematik und Physik)
  • Susanne Röckel (Leitung Dezernat Fachbibliotheken)

 

Arbeitskreis Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Grundgedanken für Betriebliches Gesundheitsmanagement sind in der "Luxemburger Deklaration" und der "Ottawa Charta" festgehalten und fordern eine Arbeitswelt, die von humanistischen Idealen geprägt ist.

Die Universität Freiburg hat ihre Anstrengungen, die auf diesen Leitgedanken fußen, im Jahr 2006 gebündelt und den Arbeitskreis Betriebliches Gesundheitsmanagement eingesetzt. Ihm gehören neben dem Kanzler der Universität Personen aus den verschiedenen Gremien und Vertretungen an, die mit der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Gesundheit unserer MitarbeiterInnen befasst sind.

Mitglieder:

  • Christina Leib, Kanzlerin, Vorsitzender des Arbeitskreises
  • Dr. Daniel Steinmann, Betriebsarzt, Leiter des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Dr. Veronika Vetter, Betriebsärztin
  • Ursula Seelhorst, Personaldezernentin
  • Birte Janson, Geschäftsstelle
  • Daniela Heuberger, Institut für Sport und Sportwissenschaft
  • Katharina Klaas, Beauftragte für Chancengleichheit
  • Dr. Petra Markmeyer-Pieles, Stabsstelle Sicherheit
  • Christine Jägle, Personalrat
  • Dr. Klaus-Jürgen Müller, Personalrat
  • Heike Stienkemeier-Tisch, Psychosoziale Beratungsstelle
  • Ursula Portscht, Suchtkontaktstelle
  • Jasmin Anders, Schwerbehindertenvertretung
  • Ruth Meßmer, Abteilung PE, Teamleitung Interne Fort- und Weiterbildung

Arbeitskreis Betriebliches Gesundheitsmanagement

Arbeitskreis Ausbildung

Der Arbeitskreis Ausbildung kümmert sich um übergreifende Fragen zur Ausbildung an der Universität. Er unterstützt durch Marketingmaßnahmen die Ausbildungsleitenden bei der Suche nach Auszubildenden, konzipiert und organisiert den jährlichen Aktionstag Ausbildung und erarbeitet ein Konzept zur Sicherung der Qualität der Ausbildung an der Universität Freiburg.

Mitglieder:

  • Frau Janson, Geschäftsstelle BGM/Personaldezernat
  • Frau Varges, Abteilung PE, Interne Fort- und Weiterbildung
  • Frau Müller, Personalrat
  • Herr Schindler, Personaldezernat
  • Herr Stoll, Werkstattleiter Physik

Adresse und Anfahrt

Interne Fort- und Weiterbildung (IWB)
Friedrichstraße 39, 3. OG, Raum 03030
Tel.: 203-6889 oder 203-6885
Fax: 203-97534

Sie erreichen uns:

montags bis donnerstags
09:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
freitags
09:00 - 12:30 Uhr

Lageplan

VAG-Haltestelle: Fahnenbergplatz

Veranstaltungsorte finden sich im Stadtgebiet in Universitätsgebäuden.

Das Liefmannhaus finden Sie in der Goethestr. 33, südlich der Dreisam und der Baslerstraße.

Bitte benutzen Sie nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel!