Sie sind hier: Startseite Kursprogramm 2018 nach … Medien und IT Virtuelle Plattformen für …

Virtuelle Plattformen für Forschung und Lehre - Virtualisierung an der Universität, Teil 2

Wann 17.05.2018
von 15:00 bis 17:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Sie planen oder arbeiten in einem Kooperationsprojekt mit verschiedenen (fakultäts- oder universitätsfremden) Partnern? Mit Hilfe von Virtualisierungstechnik können alle Projektteilnehmer*innen standortunabhängig die gleiche (virtuelle) Hardware- und Treiber-Umgebung nutzen. Weiterhin bietet Virtualisierung große Vorteile für die Archivierung und Reproduzierbarkeit. Am Beispiel des Forschungsprojekts VICE wird in dem Kurs vorgestellt, wie virtuelle Plattformen und Projekte an der Universität Freiburg sinnvoll eingesetzt werden.

Zielgruppe
Die Schulung richtet sich an (wissenschaftliche) Beschäftigte, Lehrbeauftragte, Dozierende, lokale IT-Administratoren und Mitarbeitende, die temporär mehr Rechen- und Speicherleistung als sonst benötigen, für Kooperationen standortunabhängige technische Lösungen brauchen oder Umgebungen archivieren und reproduzieren wollen. Allgemeine Computerkenntnisse sind Voraussetzung.
Ohne bwLehrpool-Kenntnisse empfiehlt sich die vorherige Teilnahme am Kurs „Effiziente Nutzung von PC-Pools und Computer-Arbeitsplätzen - Virtualisierung an der Universität - Teil 1, siehe Bemerkungen.

Ziele
Nach der Veranstaltung haben die Teilnehmer einen Überblick über die Virtualisierung von Forschungsumgebungen an der Uni Freiburg. Die Teilnehmenden können die vorhandenen Soft- und Hardwareressourcen im Hinblick auf Forschungsumgebungen effizient nutzen und wissen, wie virtuelle Forschungsumgebungen (z.B. bei Forschungskooperationen oder Archivierungen) anzuwenden sind.

Inhalte

  • Vorstellung der Dienste und virtuellen Plattformen und Speicherlösungen (wie z.B. bwCloud, bwHPC) am Campus
  • Die Verwendung virtueller Maschinen für Forschung und Lehre anhand praktischer und theoretischer Beispiele
  • Tipps und Tricks bei der Virtualisierung auf verschiedenen Plattformen


Methoden
Vortrag, Präsentation, Fragen und Antworten.

Bemerkungen
Teil 1 und Teil 2 können unabhängig voneinander besucht werden. Es sind hierfür zwei separate Anmeldungen notwendig.

Kursleitung Jeannette Vollmer, Rechenzentrum, Universität Freiburg
Veranstalter Interne Fort- und Weiterbildung
TN-Zahl max. 15
Uhrzeit 15:00 - 17:00 Uhr
Termin Donnerstag, 17.05.18
Ort Universitätsrechenzentrum, UG, Raum -114



 Die Veranstaltung wurde aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl abgesagt.