Sie sind hier: Startseite Fachtage - … Sicheres Auftreten im Berufsalltag …

Sicheres Auftreten im Berufsalltag - Workshop für Auszubildende

Wie stelle ich mich eine:r Kollegin, eine:r Anrufer:in oder eine:r Geschäftspartner:in vor? Wer muss eigentlich zuerst grüßen? Und wie hinterlasse ich einen positiven (ersten) Eindruck?

In diesem Kompakt-Workshop finden Sie Antwort auf diese und viele weitere Fragen. Denn nicht nur das Wissen um die eigene Wirkung nach außen und ein umgängliches Gesprächsverhalten, sondern auch das Einhalten innerbetrieblicher Spielregeln sowie das Sich-Zurechtfinden in hierarchischen Strukturen tragen maßgeblich zum persönlichen und beruflichen Erfolg bei.

Für alle Auszubildenden ist es wichtig, über Umgangsformen Bescheid zu wissen, denn es erleichtert Ihnen den Umgang mit manch neuen und bisher ungewohnten Situationen.

Zielgruppe

Auszubildende der Universität aus allen Ausbildungsbereichen unabhängig vom Ausbildungsjahr.

Ziele

  • Erweiterung und Sicherung des Wissens über Umgangsformen für ein gutes betriebliches (und gesellschaftliches) Miteinander
  • Sensibilisierung für den ersten Eindruck
  • Auseinandersetzung mit eigenen Vorstellungen, Werten und Mustern
  • Sicherheit und Klarheit im betrieblichen Auftreten
  • Sensibilisierung von Wahrnehmung: Persönliche Meinungen respektvoll äußern und andere Meinungen tolerieren (Wahrnehmung ≠ Wahrheit)

 

Inhalte

  • Moderne Etikette: Wieso sind allgemeine und berufliche Umgangsformen so wichtig und welche Hintergründe gibt es dazu?
  • Dresscode und Körpersprache – situationsgerechte Kleidung sowie Umgang und Einsatz der eigenen Körpersprache in beruflichen Alltagssituationen
  • Kommunikation im Arbeitsallalltag: Wie rede ich mit meinem Gegenüber und wie spreche ich unterschiedliche Gesprächspartner*innen an? Auf was muss ich bei Gesprächen besonders achten?
  • Das spezielle Etwas: Wie gelingt es uns im gemeinsamen Miteinander das nötige Feingefühl sowohl für die Situation (Konvention) als auch für das Gegenüber (Empathie) im Blick zu behalten?
  • Tipps zu Rhetorik und individuellem Auftreten
  • Wirkung des eigenen Auftretens und der persönlichen Körpersprache

 

Methoden

Handlungsorientierte Übungen, Diskussionen, Gruppenarbeiten mit Kurzpräsentation, Live-Szenen und Trainerinput.

Kursleitungen

Salome Schmidt, Valentin Wider und Jan Müller

Veranstalter

AG Ausbildung, Universität Freiburg

TN-Zahl

max. 45

Uhrzeit

09:00 – 15:15 Uhr

Termin

Donnerstag, 6. Oktober 2022

Ort

Peterhof, Niemensstraße 10

 

 

ANMELDUNG